Europa Architektur.

Unterschiedliches und Gemeinsames. nextroom nimmt die lokalen Szenen der neuen Architektur unter die Lupe. Mit den Experten der Architekturhäuser Europas stellen wir die interessantesten Architekten und ihre markantesten Bauten vor. nextroom - der Umschlagplatz für europäische Architektur.

Bauwerk Bauwerke

Pfarrkirche St. Sebastian, Foto: Albrecht Immanuel SchnabelDie Pfarrkirche St. Sebastian wurde Anfang des 19. Jh. (1826 – 28) erbaut und 1914 nach Westen verlängert. Wie aus historischen Aufnahmen ersichtlich, wandelte sich das Innere der Kirche immer wieder, ... weiter

Zeitschrift Zeitschriften

architheseDie Architekturentwicklung des 20. Jahrhunderts kann als eine Geschichte von Bündnissen gelesen werden. Vereinigungen wie der Werkbund, CIAM, Team 10 oder die Texas Rangers agierten als Reformbewegung ... weiter

Thema Themen

Dachausbau in Leichtbauweise, Foto: Wolfgang ThalerDachausbauten sind ein zentrales Thema der innerstädtischen Nachverdichtung. Oft ist die vorhandene Bausubstanz allerdings nicht in der Lage, große zusätzliche Lasten zu tragen. Mit Leichtbaukonstruktionen ... weiter

Event Kalender

Playboy Architektur 1953–1979Wer durch frühe Playboy-Hefte blättert, stößt zwischen Centerfolds und Aktfotos auf Architekturikonen von Buckminster Fuller, John Lautner oder Moshe Safdie. Dazwischen lassen sich Fotostrecken entdecken, ... weiter

Award Awards

Architektur Preis Land Salzburg 2012Der Architekturpreis des Landes Salzburg wurde 1976 erstmals vergeben. Erst seit dem Jahr 2000 wird diese Auszeichnung zur Förderung und Anerkennung beispielgebender Leistungen auf dem Gebiet der Architektur ... weiter

Update

Kindergarten Rheindorf, Foto: Adolf Bereuter

Kindergarten Rheindorf

Das kompakte Gebäude mit Kindergarten, Mehrzwecksaal, Ortsteilbüro definiert ein neues Zentrum für Lustenau-Rheindorf. Es gibt keine Vorder- und Rückseite, der Baukörper öffnet sich nach Norden – Straßenraum und Foyer des Ortsteilzentrums – wie nach Süden – Spiel- und Freiräume. Die Schmalseiten verstärken die Körperlichkeit durch die geschlossene Hülle: Nach Osten, zur Zufahrt, mit den abstrakten Öffnungsschlitzen, nach Westen mit dem Außentreppenraum. Durch die Positionierung ... weiter