Bauwerk

Haus P.
Judith Eiblmayr, Christa Buchinger (A) - 2001
Haus P., Foto: Manfred Seidl
Haus P., Foto: Manfred Seidl
20. November 2007 - ORTE

Gesteuerte Blickachsen und Wegführungen sowie besonders aufmerksam behandelte Außenräume kennzeichnen das in leichter Hanglage situierte Haus in einem relativ frisch parzellierten Wohngebiet am Stadtrand von Mödling. Der Zugang ist leicht verschwenkt und führt nach einer kleinen Stufenanlage auf einer Art Galerie über dem tiefer liegenden Vorhof des Untergeschoßes zum Eingang. Lössfarbener holländischer Backstein gibt dem Haus Bodenhaftung. Der Rest ist klassisch weiß, elegant und markant ausformuliert. Herz des Hauses ist das an die Diele angrenzende Esszimmer. Zwei Stufen höher gelegen schließt als Gegenpol zum eher geborgen gelegenen Speisezimmer das Wohnzimmer an. In der Art einer Sala Terrena öffnet es sich zum Garten und stellt die optische Verbindung zum Grünen her. Eine als Erker mit Lichtband konstruierte Nische dehnt die Wohnfläche über die bebaubare Fläche hinaus. Die von der Küche aus zugängliche Ostterrasse ist mit dem durch das Abgraben des Hanges gewonnenen Vorhof über eine Außentreppe verbunden und bietet einen zweiten Zugang. Das Obergeschoß ist als privates Rückzugsgebiet den Schlaf- und Badezimmern vorbehalten, die sich um eine große Diele gruppieren. Große Fenster und ein Balkon stellen auch hier die Beziehung zum Garten her. Franziska Leeb

teilen auf

Für den Beitrag verantwortlich: ORTE architekturnetzwerk niederösterreich

AnsprechpartnerIn für diese Seite: Heidrun Schlöglbaudatenbank[at]orte-noe.at

Tools:

Akteure

Architektur

Tragwerksplanung

Fotografie