Veranstaltung

reihen.häuser - wohnen side by side
Ausstellung
23. Juli 2005 bis 30. August 2005
suitcase architecture - Galerie
Choriner Str. 54
10435 Berlin (Prenzlauer Berg)


VeranstalterIn: suitcasearchitecture

Sechs Projekte junger Architekten

Vortragsabend: 24.08. um 19 Uhr 30
Roter Salon, Volksbühne
Einführung von Prof. Klaus Theo Brenner

Was bietet die Wohnform „Reihenhaus“ heute ? Als eine der ältesten Siedlungsformen der Welt gilt das Bauen „in Reihe“. So ließ schon Pharao Amenophis IV. um 1350 v. Christus eine Reihenhaussiedlung für seine 25000 Untertanen aus Lehmziegeln bauen. Seit dem 18. Jh. hat sich vor allem in England und Holland die Tradition des Reihenhauses als „städtischer Wohntypus“ erhalten und prägt dort in besonderem Masse das Stadtbild.

In den 90er Jahren wiederentdeckt, erlebt das Reihenhaus in Europa zur Zeit einen regelrechten Bauboom. Die Galerie suitcasearchitecture in Berlin-Prenzlauerberg präsentiert sechs beispielhafte Projekte junger Architekten, die sich mit den Möglichkeiten des Typus „Reihenhaus“ in und um Berlin auseinandergesetzt haben. Ob Randlage, Wassergrundstück oder „mittendrin“ in Berlin, allen gemeinsam ist der Wunsch innerhalb der „Reihe“ möglíchst viel Freiraum und Flexibilität für die jeweiligen Bewohner zu schaffen. Ziel war es damit individuell auf zeitgemässe Wohnwünsche der künftigen Nutzer eingehen zu können, ohne dabei den Zeit - und Kostenrahmen aus den Augen zu verlieren...

Die von Beate Engelhorn konzipierte Ausstellung wird am 22. Juli eröffnet und ist bis Ende August zu sehen. Begleitend erscheint ein Katalog. Weiterhin werden Besichtigungen der Projekte angeboten und bei einem Vortragsabend im roten Salon wird den Architekten ermöglicht, ihre Projekte vertieft vorzustellen und Fragen zu beantworten.

Di-Fr 17-20, Sa/So 14-18 Uhr

teilen auf

Weiterführende Links:
suitcase architecture

Tools: