Bauwerk

Eingangshalle BG 34
any:time architekten - Linz (A) - 2005
Eingangshalle BG 34, Foto: Karo Szmit
Eingangshalle BG 34, Foto: Karo Szmit

Im Bürogebäude 34 am Areal der Voest Alpine Stahl AG werden die Lieferverträge für Blech mit der Automobilindustrie abgewickelt. Die Formensprache zeitgenössischer Automobilentwürfe ist immer mehr von CAD- Technologien geprägt, die neue Methoden der Formfindung und der Formdefinition zulassen. Die aus der Automobilbranche inspirierten Formelemente, Durchdringung und Boolesche Operationen an komplexen Geometrien dienten als Ausgangspunkt für die Konzeption des Vordaches. Boolesche Operanden wie Windschutz, Durchfahrtshöhen und Durchfahrtsrichtungen definieren die Form, indem sie von einer deformierten Röhre, die den idellen Wetterschutz bildet, subtrahiert werden. Das Substrat der Operation wird im nächsten Schritt mit Konstruktionshöhe versehen, wobei die entstehenden Seitenflächen, die einstigen Schnittlinien der Operation, wesentlich zur Dynamik des Objektes beitragen.
Text: Architekten

teilen auf

Für den Beitrag verantwortlich: afo architekturforum oberösterreich

AnsprechpartnerIn für diese Seite: Uschi Reiteroffice[at]afo.at

Akteure

Architektur

Bauherrschaft

Tragwerksplanung