Bauwerk

Haus Sch.
Hans Hohenfellner - Feldkirch (A) - 1996
Haus Sch., Foto: Klomfar & Sengmüller
14. September 2003 - Az W

Besonders schwieriges, seichtes Grundstück an einer steilen West-Nordwest-Böschung. Massivbau mit hangseitiger Stützmauer, linear entwickelt; südseitig eine überbaute Garage, anschließend ein nach Westen offener Hof mit überdachter Treppe und Verbindungssteg der Obergeschosse; dahinter das eigentliche Haus:
Flur und Treppe hangseitig, durch Oberlicht vom Dach und geschoßübergreifenden Lichtschlitz zusätzlich belichtet; sichtbare Betondecken, Außenwände mit Lärche verschalt; geschoßhohe Öffnungen, mit äußeren Schiebläden variabel verschließbar, kein Keller. Zufahrt: Wolf-Huber-Straße, gegenüber Post, hinter Altbauten (Privatweg!). (Text: Otto Kapfinger in „Baukunst in Vorarlberg seit 1980, Hrsg. VAI / KUB“)

teilen auf

Für den Beitrag verantwortlich: Architekturzentrum Wien

AnsprechpartnerIn für diese Seite: Martina Frühwirthfruehwirth[at]azw.at

Akteure

Architektur

Fotografie