Bauwerk

Villa F.
Najjar & Najjar - Wien (A) - 2008
Villa F., Foto: Manfred Seidl
Villa F., Plan: Najjar & Najjar Architects
Villa F., Foto: Manfred Seidl
28. Februar 2010 - Az W

Eine im Süden von Wien gelegene Villa aus den 1980er Jahren wurde komplett umgebaut. Besonders wichtig dabei war es, den Bestand aufzuwerten und die Blickbeziehungen zu verbessern. Außerdem sollte die tolle Aussicht auf den Garten und der Blick über Wien besser zur Geltung kommen. Dafür wurden Wände entfernt und die Fassade teilweise abgebrochen, bis nur noch der Rohbau übrig blieb.
Durch den so geschaffenen offenen Raum zieht sich eine Welle aus Corian, die Decken-, Sitz- und Liegeelemente verbindet. So werden Küche, Wohnen, Arbeiten und Bar in einem Element verbunden und im Raum zoniert. Bei der gesamten Innenraumgestaltung nahm man Anleihen am Yachtdesign. Stauräume, Garderobe, Toilette und sogar ein Aquarium wurden in die Wände integriert. Der gesamte Raum ist in Weiß mit farbigen Akzenten in Blau gehalten. Durch die Beleuchtung der Objekte scheinen diese zu schweben, und das Gefühl für Entfernungen geht verloren. (Text: Architekten)

teilen auf

Für den Beitrag verantwortlich: Architekturzentrum Wien

AnsprechpartnerIn für diese Seite: Martina Frühwirthfruehwirth[at]azw.at

Tools:

Akteure

Architektur

Tragwerksplanung

Fotografie