Bauwerk

Haus G
Architekt Daniel Fügenschuh ZT GmbH (A) - 2010
Haus G, Foto: Christian Flatscher
Haus G, Foto: Daniel Fügenschuh
Haus G, Foto: Christian Flatscher
Haus G, Foto: Christian Flatscher

Aufstockung und Sanierung Haus G.

23. Oktober 2010 - aut. architektur und tirol

Entlang der Straße von Innsbruck nach Hall erstreckt sich eine heterogene „Zwischenstadt“: Hochhäuser und Gewerbegebiete, Wohnanlagen, Bürogebäude und dazwischen immer wieder kleine Einfamilienhäuser mit Gärten. Ein solches, typisches Einfamilienhaus aus den 1960er Jahren – ein zweigeschossiger Ziegelbau mit Satteldach, über Eck laufendem Balkon und hölzernen Fensterläden – wurde von Daniel Fügenschuh um ein Geschoss erweitert, thermisch saniert und gleichzeitig optisch völlig verwandelt.

Der Bauherr zog vor einigen Jahren mit seiner Frau in das Obergeschoss des Elternhauses ein, für den geplanten Familienzuwachs wäre auf den ca. 75 qm zu wenig Platz gewesen. Ein Zubau kam nicht in Frage, der Garten mit alten Obstbäumen – eine kleine Oase im dicht verbauten Gebiet – sollte nicht angegriffen werden. Das von den Eltern bewohnte Erdgeschoss wurde kaum verändert, lediglich das Bad saniert, das Obergeschoss als Schlaf- und Arbeitsebene neu organisiert. Darüber wurde in Holzmassivbauweise ein neues Wohngeschoss errichtet, ein offener und stützenfrei gestalteter Wohnraum mit Küche und Essbereich. Auch die Fensteröffnungen der Untergeschosse blieben unangetastet, wurden im Obergeschoss jedoch nicht fortgesetzt. Hier holt ein rundumlaufendes Oberlichtband Licht und Panorama in die Wohnebene, die sich durch zwei Glasschiebetüren zu einem nach außen gelegtem Atrium öffnet.

Das gesamte Haus wurde gedämmt und erhielt mit der vertikal durchgehenden Holzschalung ein komplett neues, turmartiges Erscheinungsbild. Ein neuer Ölbrennkessel und ein Pufferspeicher, der durch Solarpanele am Dach zusätzlich aufgeheizt wird tragen neben der Dämmung dazu bei, dass der Energieverbrauch trotz Wohnraumerweiterung insgesamt um ein Drittel reduziert werden konnte. (Text: Claudia Wedekind)

teilen auf

Für den Beitrag verantwortlich: aut. architektur und tirol

AnsprechpartnerIn für diese Seite: Claudia Wedekindclaudia.wedekind[at]aut.cc

Tools: