Bauwerk

Umbau Wohnhaus
Mario Gasser - Innsbruck (A) - 2012
Umbau Wohnhaus, Foto: Henning Koepke
Umbau Wohnhaus, Foto: Henning Koepke

Umbau und Dachgeschossausbau

Ein 1908 errichtetes Haus am Stadtrand von Innsbruck wurde durch einen Dachgeschoßausbau erweitert und gleichzeitig im Obergeschoss neu organisiert und in zwei Wohnungen aufgeteilt. Nachdem die baurechtlichen Bedingungen eine geringere Bauhöhe vorsehen, als das Bestandsgebäude aufweist, konnten sämtliche Änderungen nur innerhalb des bestehenden Umrisses erfolgen.

Um größtmögliche Offenheit und Flexibilität im Grundriss zu erreichen wurde die oberste Geschoßdecke als Holz-Beton-Verbunddecke verstärkt sowie der bestehende Holzdachstuhl konstruktiv umgebaut. Die Schlaf- und Nebenräume wurden kompakt in den Randbereichen untergebracht, während die Wohn- und Aufenthaltsräume die volle Raumhöhe nützen. Richtung Süden öffnet sich eine Dachterrasse, Richtung Norden rahmt ein großzügiger Fensterschlitz das Panorama der Nordkette. (Text: Architekt, red. bearbeitet)

teilen auf

Für den Beitrag verantwortlich: aut. architektur und tirol

AnsprechpartnerIn für diese Seite: Claudia Wedekindclaudia.wedekind[at]aut.cc

Akteure

Architektur

Tragwerksplanung

Fotografie