Bauwerk

Sozialzentrum Traiskirchen
GERNER GERNER PLUS - Traiskirchen (A) - 2015
Sozialzentrum Traiskirchen, Foto: GERNER GERNER PLUS
30. Dezember 2016 - Az W

Das Pflegehaus mit drei Demenzstationen entspricht mit sensibler Gestaltung und freundlicher Atmosphäre den individuellen Bedürfnissen, soweit Heimpflege individuell machbar ist. Die Bauherrin SenaCure legt wert auf ein hochwertiges Pflegekonzept, das den BewohnerInnen einen behaglichen Lebensabend ermöglichen soll. Neben 78 Pflegeplätzen befindet sich im Pflegekomplex sogar ein seniorengerechtes Fitnesscenter.

Das Ensemble ist bewusst niedrig gehalten und fügt sich mit seinen extensiv begrünten Flachdächern (Lavendel) und der Holzfassade gut in die umgebende Landschaft ein. Das Wasser für die Gartenbewässerung stammt aus dem Grundwasserbrunnen. Das gesamte Gebäude wie auch die Außenanlagen sind barrierefrei, gemäß neuesten Vorgaben und Empfehlungen ausgeführt. In dem Komplex inmitten eines großen Gartens ist auch ein Kindergarten untergebracht. Der Kindergarten bedeutet einen Synergiegewinn, indem unterschiedliche Nutzer aller Altersklassen zusammengeführt werden. (redaktionierter Text der Architekten)

teilen auf

Für den Beitrag verantwortlich: Architekturzentrum Wien

AnsprechpartnerIn für diese Seite: Martina Frühwirthfruehwirth[at]azw.at