Publikation

Harry Glück
Wohnbauten
Harry Glück
FotografIn: Hertha Hurnaus
ISBN: 978-3-99014-094-9
Beiträge von: Fotografien von Hertha Hurnaus und Interviews mit Friedrich Achleitner und Harry Glück
Sprache: Deutsch
Publikationsdatum: 2015
Umfang: 240 Seiten,
Format: Hardcover, 23 x 28 cm

Kein österreichischer Architekt hat so viele Wohnungen geplant wie er. Und kein anderer hat mit seinen Bauten die heimische Architektenschaft so polarisiert – obwohl oder vielleicht sogar weil es Harry Glück seit den 1960er Jahren gelingt, im sozialen Wohnbau unvergleichlich hohe Wohnzufriedenheit zu schaffen.
Der Wohnpark Alt Erlaa mit seinen Dachschwimmbädern, Gemeinschaftseinrichtungen und großzügigen Grünräumen wurde zur Ikone seines Modells eines "menschengerechten“ Wohnbaus, aber auch seine innerstädtischen Terrassenhäuser und verdichteten Flachbausiedlungen offenbaren, dass Glück den Wohnbau nicht nur in einer sozialen, ökologischen und stadtplanerischen, sondern auch in einer gesellschaftspolitischen Verantwortung sieht.

In seinem Buch geht der Stadtplaner Reinhard Seiß gemeinsam mit elf Autoren – Architekten, Wohnbauexperten, Nachhaltigkeitsforschern, Soziologen, Ethologen oder auch Kunsthistorikern – nicht zuletzt der Frage nach, worin die Bedeutung Harry Glücks für den heutigen Wohnbau liegt.

Reinhard Seiß geboren 1970 in Oberösterreich, Studium der Raumplanung und Raumordnung an der TU Wien, Dr. techn.; Arbeit als Planer und Berater, Fachpublizist und Filmemacher; Autor von „Wer baut Wien?“ (Salzburg, 2007/2013); internationale Lehr- und Vortragstätigkeit; Mitglied des Beirats für Baukultur im Bundeskanzleramt, Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung.

teilen auf

Weiterführende Links:
Müry Salzmann Verlag

Tools: