Publikation

Baku
Architekturführer
Baku
Verleger: DOM publishers
ISBN: 978-3-86922-401-5
Sprache: Deutsch
Umfang: 224 Seiten, 270 Abbildungen
Format: Softcover, 134 x 245 mm

Auf der Halbinsel Abşeron am Kaspischen Meer liegt an der Peripherie von drei früheren Weltreichen Baku, die Hauptstadt Aserbaidschans. Russland, Persien und das Osmanische Reich haben in der in Europa immer noch wenig bekannten und doch sehr euro­päisch anmutenden heutigen Zwei-Millionen-Metropole ihre baulichen Spuren hinterlassen.

So zeigt sich Baku als ein Kaleidoskop verschiedens­ter Architekturstile – mit einer ehrwürdigen islamischen Altstadt, einer mondänen Gründerzeitstadt aus der Zeit des ersten Ölbooms und einer von Funktionalismus und Stalin-Stil geprägten sowjetischen Stadt. Seit der Erlangung der Unabhängigkeit im Jahr 1991 sind von internationalen Star-Architekten entworfene ikonische Solitäre aus Stahl und Glas in einem atemberaubenden Tempo aus dem Boden gewachsen, die der Welt eine offene und moderne Nation präsentieren sollen.

Der vorliegende Architekturführer dokumentiert mehr als 100 Bauten und Projekte aus Bakus jahrtausende­alter Geschichte – eindrucksvolle islamische Architekturdenkmäler der UNESCO-geschützten Altstadt, prunkvolle Villen und Repräsentationsbauten aus der Ölboom-Ära, konstruktivistische und nationalromantisch-eklektizistische Gebäude der Sowjetzeit, aber auch aufsehenerregende Zukunftsprojekte, mit denen die Stadt heute Dubai nacheifert.

teilen auf

Weiterführende Links:
DOM publishers

Tools: