Publikation

Josef Lackner 1931 - 2000
Josef Lackner 1931 - 2000
ISBN: 3-7025-0477-X
Sprache: deutsch
Publikationsdatum: 2003
Umfang: 320 S., 750 Abb., mit vollständigem Werkverzeichnis
Format: Hardcover, 32 x 24 cm

Mit Josef Lackner ist im Jahr 2001 der einflussreichste Tiroler Architekt der Nachkriegszeit verstorben. Seine Projekte, die heute im internationalen Kontext mit wachsendem Interesse wahrgenommen werden, bestechen jenseits von Moden und Trends durch ihre formale Individualität und strukturelle Qualität. In dieser Monografie wird sein architektonisches Oeuvre erstmals umfassend dargestellt. Das Architekturforum Tirol hat den Nachlass Lackners für diese Publikation aufgearbeitet. Prominente Autoren unternehmen den Versuch einer Verortung Lackners im nationalen und internationalen Kontext. Dabei finden konstitutive Aspekte von Lackners architektonischem Denken - die Rolle des Lichts, der Konstruktion und der Struktur - eine besondere Deutung. Eine Auswahl wichtiger Texte, Vorträge und Interviews vermitteln Lackners kraftvolles Naturell und seine Leidenschaft als Architekt und Gesellschaftskritiker.

teilen auf

Tools: