Breheim-Center
Architektkontoret 38 - Jostedal (N) - 1995
Breheim-Center
Breheim-Center
Breheim-Center

Breheim-Center

Beitrag von Österr. Holzleimbauverband

Zwei doppelt gekrümmte, gegeneinander höhenversetzte Schalen überdachen eine Grundfläche von 520 m2 mit Kino, Museum und Cafeteria. Das Gebäude liegt in der Nähe des Nigards-Nationalparkes und soll den nahegelegenen Gletscher mit seinen Spalten symbolisieren. Die beiden Schalen sind am First an zwei parabelförmigen gegenüber der Vertikalen leicht geneigten Hauptträgern mit einer Spannweite von 33 m aufgehängt, bzw. aufgeständert. Das Oberlichtband folgt der Oberkante der Hauptträger. Die Sekundärträger aus BS-Holz sind ebenfalls parabelförmig gekrümmt und im Abstand von 2-3 m angeordnet. Darüber folgt der weitere Dachaufbau mit Holzschindeln als äußere Verkleidung.

share on
share on facebook share on twitter

Für den Beitrag verantwortlich: Österr. Holzleimbauverband, 02.10.2000

AnsprechpartnerIn für diese Seite: officeholzindustrie.at

Akteure   Akteure
Architektur
Architektkontoret 38

Bauherrschaft
ANS Breheimsenteret

Tragwerksplanung
Splitkon