Bauwerk

Standard Solar I
Driendl*Steixner - Langenrohr (A) - 1989
Standard Solar I, Foto: Erwin Reichmann
Standard Solar I
Standard Solar I, Foto: Erwin Reichmann

Standard Solar I

14. September 2003 - Az W

Dieses Einfamilienhaus stellt den Prototyp für eine Serie von Solarhäusern dar: Ein Öko-Fertighaus mit einem passiv/aktiven Solarenergienutzungssystem. Ein Satteldach war behördlich festgelegt und wurde frei über das Haus gelegt.
Die Südfassade ist vollständig verglast und mit Hilfe zweier Wasserreflexionsbecken wird das Sonnenlicht ins Innere des Hauses geleitet. An diese Becken sind Konvektoren und eine Fußbodenheizung angeschlossen. Die Oberlichtverglasung ist ebenfalls südorientiert. Die Wände sind zum Großteil vollverglast, nur Türen aus Holz geben in regelmäßigen Abständen den Rhythmus an. Der Grundriß ist offen, nur der Sanitärblock wurde festgelegt. Die Regalelemente dienen sowohl als Tragwerk als auch als Stauraum.
Konstruktion: Holz-Stahl-Leichtbauweise aus Fertigteilen.

teilen auf

Für den Beitrag verantwortlich: Architekturzentrum Wien

AnsprechpartnerIn für diese Seite: Martina Frühwirthfruehwirth[at]azw.at