Bauwerk

Dorfplatz Bezau
KoseLicka - Bezau (A) - 2007
Dorfplatz Bezau, Foto: Gisela Erlacher
Dorfplatz Bezau, Foto: Gisela Erlacher

Dorfplatz Bezau

01. April 2009 - next.land

Durch die Verlegung der Hauptstraße auf die Nordseite des Pfarramtes hat sich die Möglichkeit eröffnet den Hauptplatz zwischen Kirche, Pfarramt und Hotel Gams neu zu gestalten. Der Platz wird als Ergänzung zur restlichen Gestaltung des Strassen/Dorfraumes gesehen (Rudhardt + Gasser, KoseLicka 2002-03). Diese ist geprägt durch ein einfaches, zurückhaltendes System mit klaren Linien.

RAUMWIRKUNG
Der Platz wirkt durch die drei charakteristischen, alten Hausfassaden als Dorfplatz, diese sollten zur Geltung gebracht werden. Sie bilden einen Raum von angenehmer Dimension und Proportion, ihre Gliederung ist eher kleinteilig. Der zentrale Platzbereich sollte frei bleiben, um Raum für verschiedene Nutzungen zu geben.
Der Platz wird auf drei Seiten bis an die Fassaden der umgebenden Gebäude herangeführt, straßenseitig ist er durch die Fahrbahn mit der Kirche auf der anderen Straßenseite begrenzt.
Der Gastgarten vor dem Hotel Gams wird leicht von der Grundfläche des Platzes abgesetzt und als belebendes Element erfahren.

MATERIALIEN
Für den Platz wird eine Natursteindecke aus geschnittenem Granit (dunkelgrau) vorgesehen, die eine ruhige Grundfläche für das Geschehen am Platz darstellt. Brunnen uns Sitzbänke wurden für den Standort entwickelt.

teilen auf

Für den Beitrag verantwortlich: next.land

AnsprechpartnerIn für diese Seite: Sekretariat ÖGLAsekretariat[at]oegla.at

Akteure

Landschaftsarchitektur

Bauherrschaft

Fotografie

KOOPERATIONEN