Akteur

Kleihues + Kleihues
10587 Berlin (D)

Das Architekturbüro Kleihues + Kleihues geht auf das vor 40 Jahren in Berlin gegründete Büro des Architekten und Stadtplaners Prof. Josef P. Kleihues zurück:

1962 Gründung des Büros Josef P. Kleihues und H. H. Moldenschardt in Berlin
1967 Gründung des Büros Josef P. Kleihues in Berlin
1973 Gründung des Zweitbüros Josef P. Kleihues in Dülmen-Rorup
1996 Gründung des Büros Kleihues + Kleihues Gesellschaft von Architekten mbH durch die Gesellschafter Josef P. Kleihues, Jan Kleihues und Norbert Hensel

Seit dem Tod von Josef Paul Kleihues im Sommer 2004 führen Jan Kleihues und Norbert Hensel das Büro gemeinsam fort. Michael Alshut ist seit 2006 Partner. Assoziierte Partner sind seit 2004 Johannes Kressner und seit 2008 Götz Kern.

Jan Kleihues (* 1962)
1984 – 1987 Architekturstudium, Hochschule der Künste, Berlin 1988 Project architect im Büro Peter Eisenman, New York (Projekt: Guardiola-Haus Cádiz, Spanien) 1989 Diplom, Hochschule der Künste, Berlin 1989 – 1991 Mitarbeit im Büro Libeskind, Berlin (Projekt: Jüdisches Museum, Berlin) 1991 – 1992 Mitarbeit im Büro Rafael Moneo, Madrid (Projekt: Kursaal San Sebastian, Spanien) 1992 Eintragung in die Architektenkammer Berlin als freischaffender Architekt 1992 Gründung des Büros „Jan Kleihues“, Berlin 1993 – 1998 Kontaktarchitekt für Rafael Moneo, Madrid (Projekte: „Bürohaus Block A4“ und „Hyatt Hotel Block A5“, debis-Areal, Potsdamer Platz, Berlin) 1996 Berufung in den Bund Deutscher Architekten (BDA) 1996 Eintragung in die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als freischaffender Architekt
1996 Gründung des Büros Kleihues + Kleihues Gesellschaft von Architekten mbH, zusammen mit Josef P. Kleihues und Norbert Hensel (die Infrastruktur wird gemeinsam genutzt, Entwurf und Planung der Projekte erfolgen weiterhin getrennt) Seit 1996 Mitglied des IDZ Berlin 2001 Berufung in den Deutschen Werkbund 1999 – 2001 Mitglied des Bundespräsidiums des BDA 2002 – 2005 Sprecher des Arbeitskreises Junger Architektinnen und Architekten des BDA(AKJAA) Seit 2006 Mitglied der Kommission für Stadtgestaltung der Landeshauptstadt München 2006 – 2008 Gastprofessur an der Technischen Fachhochschule Berlin Seit 2008 Gastprofessur an der Universität Bologna, Facolta’ di Architettura „Aldo Rossi“, Cesena

Kontakt

Jan Kleihues
Norbert Hensel

Helmholtzstrasse 42
10587 Berlin
Deutschland

Tel +49 30 399779
berlin[at]kleihues.com