Bauwerk

OutOfOffice
VON M - Frankfurt / Main (D) - 2016
OutOfOffice, Foto: Dennis Mueller
OutOfOffice, Foto: Dennis Mueller
09. Mai 2017 - newroom

Die Schlagworte „offen, direkt und unkompliziert“ waren die Leitattribute für die Aufgabe, in Frankfurt einen flexibel bespielbaren Kreativraum für Workshops, Tagungen und Veranstaltungen zu konzipieren.

Im Gegensatz zu klassischen Tagungs- und Veranstaltungsflächen, sollten die Räume eine unkonventionelle „Werkraum“ - Atmosphäre erhalten und in der Gestaltung eine einfache und „industrielle“ Sprache sprechen. Die oberste Etage des Ende der 1960iger Jahren errichteten Bürogebäudes wurde komplett entkernt und auf Ihre wesentlichen architektonischen Merkmale reduziert.

Das Materialkonzept ist unkompliziert authentisch: Den matt lasierten Sperrholzoberflächen stehen Möbel und Accessoires gegenüber, die ihre Farbigkeit in erster Linie direkt aus ihrer Materialität ableiten. Wenige Materialen, konsequent eingesetzt, werden durch wertige Objektmöbel ergänzt und schaffen eine angenehme Umgebung füreine Vielzahl von Nutzungen und Veranstaltungen. (Text: ArchitektInnen)

teilen auf

Für den Beitrag verantwortlich: newroom

AnsprechpartnerIn für diese Seite: nextroomoffice[at]nextroom.at

Akteure

Architektur

Bauherrschaft