Bauwerk

Volksschule Eßling
NMPB Architekten - Wien (A) - 2016
Volksschule Eßling, Foto: Paul Sebesta
Volksschule Eßling, Foto: Paul Sebesta

Volksschule Essling

24. September 2017 - newroom

Die Volksschule Essling erfährt eine Erweiterung des Bestandsgebäudes um acht Klassenräume, zwei Gruppenräume sowie Freizeiträume. Aufgeweitete Gang- und Stiegenhausbereiche schaffen Raum für Kommunikation und Vernetzung. Ein Gymnastiksaal ermöglicht in der Erdgeschoßzone der Schule eine multifunktionale Schaltbarkeit in unterschiedliche Raumsequenzen - von kleinen klassenübergreifenden Veranstaltungen bis hin zum großen Schulfest.
Durch die Erweiterung konnte das Freiraumkonzept der bestehenden Schule sowie die Bespielung des neugefassten Schulhofs neu gestaltet werden. (Text: Architekten)

teilen auf

Für den Beitrag verantwortlich: newroom

AnsprechpartnerIn für diese Seite: nextroomoffice[at]nextroom.at

Tools:

Akteure

Architektur

Bauherrschaft

Tragwerksplanung

Landschaftsarchitektur

Fotografie

wettbewerb

Das Projekt ist aus dem Verfahren Volksschule Esslinger Hauptstraße 97, Zubau hervorgegangen

1. Rang, Bestbieter
NMPB Architekten ZT GmbH