Akteur

ÖGLA Österreichische Gesellschaft für Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur
1020 Wien (A)
ÖGLA Österreichische Gesellschaft für Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur, Pressebild: © BOKU
Obere Donaustraße 59
1020 Wien
Österreich

Tel +43 (1) 216 60 91 - 13
Fax +43 (1) 216 60 91 - 51
sekretariat[at]oegla.at


Die Österreichische Gesellschaft für Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung (ÖGLA) und das Institut für Landschaftsarchitektur (ILA) an der Universität für Bodenkultur Wien betreiben die Sammlung für Landschaftsarchitektur innerhalb von nextroom seit 2005.

Die Sammlung hat den Zweck der Dokumentation und Veröffentlichung von aktuellen qualitätvollen Projekten der Landschaftsarchitektur. Darüber hinaus liefert sie einen Diskussionsbeitrag zur Qualität von gebauten und konzipierten Freiräumen als eigenständige Planungsaufgabe, aber auch im Kontext mit Städtebau und Architektur.

Die Auswahl ist zunächst geografisch auf Österreich begrenzt, beschränkt sich weitestgehend auf realisierte Projekte und bezieht sich auf deren gestalterische und konzeptionelle Qualität. Die Aktualität kann in der Fragestellung des Projektes oder in der Entstehungszeit (ab 1990) liegen. Ein Kuratorium von drei international tätigen Fachleuten aus Kulturwissenschaft/Kunstgeschichte, Fachjournalismus und Landschaftsarchitektur/Gartendirektion sichert die objektive Auswahl. Die landschaftsarchitektonischen Projekte werden auf ihren konzeptionellen Gehalt, auf ihre gestalterische Aussage, ihre Ausführungsqualität und den Innovationsgehalt hin überprüft.

Ansprechpartnerin: Lilli Licka, ILA