Bauwerk

warm anziehen
winkler + ruck architekten - Klagenfurt (A) - 2012
warm anziehen, Foto: winkler + ruck architekten
warm anziehen, Foto: winkler + ruck architekten
warm anziehen, Foto: winkler + ruck architekten

warm anziehen

22. Oktober 2013 - ArchitekturHaus Kärnten

Das vor 75 Jahren erbaute, vor 12 Jahren auf heutige Wohnbedürfnisse erweiterte Wohnhaus (gartenseitiger Zubau mit Hofanlage - bei nextroom.at publiziert als Projekt: "Haus und Hof" ebenfalls von winkler + ruck architekten) sollte nun ein energietechnisches Upgrade bekommen.
Architekten und Bauherren wollten das Haus nicht mit Erdölprodukten vollwärmeverkleben und absticken, daher entschied man sich für einen Rauhaarmantel aus sägerauen Latten aus heimischem Lärchenholz und Mineralwolle. Das grobe Lattenmaterial erlangt durch die präzise Verarbeitung einen feingliedrigen, zierlichen Charakter. Das Projekt zeichnet sich besonders aufgrund durchdachter Detailpunkte und hohes handwerkliches Niveau, wie die in der Lattenflucht verlaufenden, beweglichen Sonnenschutzelemente in der Fassade, die leuchtenden Holzelemente in der Holzdecke und die unregelmäßig verlegte Betonbretterschalung, aus.
Kontrollierte Wohnraumlüftung, Solarpaneele und eine projektierte Photovoltaikanlage machen das ehemalige Vorstadthäuschen nahezu energieautark. (Text: Architekten)

teilen auf

Für den Beitrag verantwortlich: ArchitekturHaus Kärnten

AnsprechpartnerIn für diese Seite: Anja Maria Nussbaumeranja_maria_nussbaumer[at]hotmail.com