Award

Österreichischer Staatspreis Architektur & Nachhaltigkeit 2012
Architekturpreis - klimaaktiv - Wien (A)
Österreichischer Staatspreis Architektur & Nachhaltigkeit 2012, Pressebild: Lukas Schaller
Jury: Roland Gnaiger, Robert Lechner, Otto Kapfinger, Helmut Krapmeier
Veranstalter: klimaaktiv, BMLFUW
Vorprüfung: Kunstuniversität Linz, klimaaktiv, Österreichisches Ökologie Institut
Organisation: ÖGUT, klimaaktiv
Preisverleihung: 14. Februar 2013

99 Gebäudeprojekte sind für den Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit eingereicht worden, den das Lebensministerium zum dritten Mal ausgeschrieben hat. Anspruchsvolle Architektur vereint mit ressourcenschonender Bauweise zeichnet jene fünf Projekte aus, die am 14. Februar 2013 mit dem Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit prämiert wurden.

Umweltminister Niki Berlakovich verlieh die diesjährigen Staatspreise an das Energiespar-Wohngebäude U 31 in Wien, das Verwaltungsgebäude „Niederösterreichhaus“ in Krems, die Wohnanlage Messequartier in Graz, die Allgemeine Sonderschule 4 in Linz sowie an das AgrarBildungsZentrum Salzkammergut in Altmünster.

Tools: