Bauwerk

Umbau, Sanierung und Erweiterung Gewerbe- und Einzelhandelsbetrieb in Lofer
LP architektur - Lofer (A) - 2012
Umbau, Sanierung und Erweiterung Gewerbe- und Einzelhandelsbetrieb in Lofer, Foto: Volker Wortmeyer
Umbau, Sanierung und Erweiterung Gewerbe- und Einzelhandelsbetrieb in Lofer, Foto: Volker Wortmeyer
Umbau, Sanierung und Erweiterung Gewerbe- und Einzelhandelsbetrieb in Lofer, Foto: Volker Wortmeyer

Holzbau Meiberger

Sanierung- und Erweiterung

29. Oktober 2012 - Az W

Die Basis für den Umbau, die Sanierung und Erweiterung des Gebäudekomplexes in Lofer bildete ein über die Jahre gewachsener Bestand, der unterschiedliche Nutzungen fasste. Neben dem sukzessiv erweiterten Handwerksbetrieb befand sich im Untergeschoss ein Einzelhandelsbetrieb. Drei zentrale Themen waren bestimmend für den Umbau: die Integration einer Wohnnutzung, die Sanierung, Erweiterung und Strukturierung sowohl der Innenräume als auch der Nutzungsabläufe und zuletzt die zeitgemäße Formulierung einer Gesamterscheinung, welche die Lesbarkeit der verschiedenen Nutzungen zulässt.

Eine transparente Lamellenhülle aus Massivholz fasst den energetisch sanierten Baukörper zu einer beruhigten Großform zusammen. Die Abstände der Lamellen variieren entsprechend der dahinter befindlichen Funktionen und rhythmisieren das horizontal ausgerichtete Gebäude. Der Einzelhandelsbetrieb ist als eigenständiges Element in Beton herausgearbeitet und erhält damit seine notwendige Signifikanz im Gefüge. Die Wohnungen und das Büro des Handwerksbetriebs wurden im Innenraum vollständig in Holz ausgekleidet und nehmen sich im Sinne eines homogenen Gesamteindrucks formal zurück. Der der Gebäudehülle vorgelagerte Zwischenraum dient als Loggia und stellt sowohl punkto Materialität, als auch in seiner Ausformung, Bezüge zur alpin geprägten Umgebung her. (Text: Architekt)

teilen auf

Für den Beitrag verantwortlich: Architekturzentrum Wien

AnsprechpartnerIn für diese Seite: Martina Frühwirthfruehwirth[at]azw.at