Bauwerk

Franz-Liszt-Konzerthaus
Atelier Kempe Thill, Brands United - Raiding (A) - 2006
Franz-Liszt-Konzerthaus, Foto: Ulrich Schwarz
Franz-Liszt-Konzerthaus, Foto: Ulrich Schwarz

Adresse: Franz Liszt Platz, 7321 Raiding, Österreich

Architektur: Atelier Kempe Thill (Andre Kempe, Oliver Thill), Brands United (Hans Grabner)

Mitarbeit Architektur Atelier Kempe Thill: Saskia Hermanek (Projektleitung), Frank Verzijden, Takashi Nakamura (Wettbewerb), Sebastian Heinemeyer, Cornelia Sailer, David van Eck, Andre Boucsein, Takashi Nakamura, Kingman Brewster (Ausführung)

Mitarbeit Architektur Brands United: Mark Blaschitz, Bernhard Kargl, Wolfgang Schmied

Bauherrschaft: Franz-Liszt-Gesellschaft Burgenland

Tragwerksplanung: Vasko Woschitz

Haustechnik / Elektro: Die Haustechniker (Werner Kurz, Günther Rucker)

 

weitere KonsulentInnen:
Akustik: Karlheinz Müller, Planegg
Licht: Manfred Draxl, Mils

 

Funktion: Theater und Konzert

 

Ausführung: 2006

 

Bruttogeschossfläche: 2.194 m²

Kosten pro Quadratmeter: 2.256 EUR

Publikationen

Detail 2009 3 Musik und Theater, DETAIL, München 2009.
Detail 2007 1/2 Bauen mit Glas, DETAIL, München 2007.
architektur.aktuell 11.2006 culture & housing, SpringerWienNewYork, Wien 2006.
A10, new European architecture #12, A10 Media BV, Amsterdam 2006.

Kalender

sonntags 236: JapanLisztRaiding, , Samstag, 11. September 2010, 11:00 bis 19:00 Uhr, Wien (A)

Preise und Auszeichnungen

Architekturpreis des Landes Burgenland 2008, Preisträger

AnsprechpartnerIn für die Projektdaten: nextroomoffice[at]nextroom.at